Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Anfrage zum Ändern der Einstellung „Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt“

Ziel

Um die Änderung der Einstellung „Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt“ für ein Projekt anzufordern.

Hintergrund

Jede Einreichung in Procore muss eine Einreichungenummer haben. Die Standardnummer einer Einreichung wird automatisch zugewiesen, wenn die Einreichung im Einreichungen-Tool des Projekts erstellt wird, aber die Nummer kann beim Erstellen oder Bearbeiten der Einreichung manuell geändert werden. Wie Einreichungen standardmäßig nummeriert werden, hängt davon ab, ob die Einstellung „Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt“ für Ihr Projekt aktiviert oder deaktiviert ist.

  • Wenn die Konfigurationseinstellung „Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt“ aktiviert ist: Die Standard-Einreichungenummern basieren auf der Anzahl der Einreichungen, die unter dem bei der Erstellung jeder Einreichung ausgewählten Leistungsbeschr.-Abschnitt erstellt wurden. Beispielsweise würde die erste unter dem Leistungsbeschr.-Abschnitt 03-3000 Beton erstellte Vorlage standardmäßig die Nummer "03-3000-1.0" erhalten (wobei „1“ für die Anzahl der Vorlagen in diesem Leistungsbeschr.-Abschnitt steht und „.0“ für die Revisionsnummer der Vorlage). Die nächste unter dem Leistungsbeschr.-Abschnitt 03-3000 Beton erstellte Einreichung wird standardmäßig „03-3000-2.0“ nummeriert.

  • Wenn die Konfigurationseinstellung 'Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt' deaktiviert ist: Die standardmäßigen Einreichungenummern basieren auf der Gesamtzahl der im Projekt erstellten Einreichungen. Unabhängig davon, unter welchem Leistungsbeschr.-Abschnitt die Einreichungen erstellt werden, erhält die erste für ein Projekt erstellte Einreichung standardmäßig die Nummer „1.0" (wobei „.0“ die Revisionsnummer der Einreichung darstellt). Die nächste erstellte Einreichung erhält standardmäßig die Nummer „2.0“.

    Hinweis: Wenn die Konfigurationseinstellung "Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt" deaktiviert ist, werden die Nummern der Leistungsbeschr.-Abschnitte weiterhin in den Informationen der Einreichung und beim PDF-Export, jedoch nicht in den Projektextrakten für das Einreichungen-Tool enthalten sein. Siehe Aus welchen Tools kann ich Projektdaten mit der Anwendung Procore Extracts extrahieren?

Änderungen an der Einstellung „Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt“ können nur von Ihrem Procore point of contact oder Procore-Support auf Anfrage eines Benutzers mit den entsprechenden Berechtigungen vorgenommen werden.

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Berechtigungen auf Administratorebene für das Einreichungen-Tool des Projekts, um eine Anfrage zur Änderung der Einstellung „Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt“ zu senden.

Schritte

  1. Legen Sie fest, ob die Einstellung „Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt" für Ihr Projekt aktiviert oder deaktiviert werden soll.
     Wichtig
  2. Senden Sie eine E-Mail mit Ihrer Anfrage, die Einstellung „Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt “zu ändern, an support@procore.com .
  3. Ihr Procore point of contact ändert die Einstellung „Anzahl der Einreichungen nach Leistungsbeschr.-Abschnitt“ entsprechend Ihrer Anfrage.

Szenario 1: Einstellung wird eingeschaltet und später ausgeschaltet

Reihenfolge der Aktionen Leistungsbeschr.-Abschnitt Vorher: Einstellung EIN Nachher: Einstellung AUS
Einstellung eingeschaltet
Erste Einreichung erstellt 033000 Standardnummer: 033000-1.0 Neue Nummer: 1.0
Zweite Einreichung erstellt 221410 Standardnummer: 221410-1.0 Neue Nummer: 1.0
Dritte Einreichung erstellt 033000 Standardnummer: 033000-2.0 Neue Nummer: 2.0
Einstellung ausgeschaltet
Vierte Einreichung erstellt 033000 N/A Standardnummer: 3.0
Fünfte Einreichung erstellt 221410 N/A Standardnummer: 4.0
Sechste Einreichung erstellt 230500 N/A Standardnummer: 5.0

Szenario 2: Einstellung wird ausgeschaltet und später wieder eingeschaltet

Reihenfolge der Aktionen Leistungsbeschr.-Abschnitt Vorher: Einstellung OFF Nachher: Einstellung EIN
Einstellung ausgeschaltet
Erste Einreichung erstellt 033000 Standardnummer: 1.0 Neue Nummer: 033000-1.0
Zweite Einreichung erstellt 221410 Standardnummer: 2.0 Neue Nummer: 221410-2.0
Dritte Einreichung erstellt 033000 Standardnummer: 3.0 Neue Nummer: 033000-3.0
Einstellung eingeschaltet
Vierte Einreichung erstellt 033000 N/A Standardnummer: 033000-4.0
Fünfte Einreichung erstellt 221410 N/A Standardnummer: 221410-3.0
Sechste Einreichung erstellt 230500 N/A Standardnummer: 230500-1.0

Siehe auch