Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Erstellen Sie einen potenziellen Änderungsauftrag (PÄA) mit DocuSign®

Ziel

So erstellen Sie mit DocuSign® einen Primärvertragsänderungsauftrag.

Hintergrund

Wenn Sie ein DocuSign®- Konto haben, können Sie den Status eines signierten Dokuments in Procore verfolgen. Sie können ihre unterzeichneten Verträge jederzeit und von jedem internetfähigen Gerät online empfangen, überprüfen und zurücksenden.

Wenn Sie DocuSign® nicht aktiviert haben, lesen Sie Aktivieren der DocuSign®-Integration in einem Projekt .

Wichtige Hinweise

  • Erforderliche Benutzerberechtigungen:
    • Berechtigungen auf Administratorebene für das Primärvertrags-Tool des Projekts
    Zusätzliche Informationen:
    • Sobald Sie sich über Procore bei DocuSign® angemeldet haben, müssen Sie sich nicht erneut anmelden.

Voraussetzungen

Schritte

Für Projekte, die das Änderungen-Tool nicht verwenden

  1. Navigieren Sie zum Primärvertrags-Tool des Projekts.
  2. Suchen Sie den Primärvertrag, mit dem Sie arbeiten möchten. Klicken Sie dann auf die Verknüpfung Nummer.
  3. Klicken Sie auf + Potenzielles ÄA erstellen .
  4. Markieren Sie das Kontrollkästchen Mit DocuSign® signieren.

    sign-with-docusign.png
  5. Füllen Sie die entsprechenden Felder aus. Siehe Erstellen eines potenziellen Änderungsauftrags (PÄA).
  6. Klicken Sie unten auf der Seite auf Mit DocuSign® abschließen.
  7. Wenn Sie sich noch nicht über Procore bei DocuSign® angemeldet haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:
    1. Geben Sie Ihre DocuSign®-E-Mail-Adresse ein.

      docusign-login.png
    2. Klicken Sie auf Weiter.
    3. Geben Sie Ihr Passwort ein.
    4. Klicken Sie auf Anmelden.
  8. Sobald Sie sich in DocuSign® befinden, wird das Vertrags-PDF von Procore als Dokument in DocuSign® vorab ausgefüllt, oder Sie können Ihr eigenes Dokument hinzufügen.
  9. Laden Sie Dokumente hoch, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:
    1. Hochladen
    2. Verwenden Sie eine Vorlage
    3. Aus der Cloud beziehen
  10. Wenn Sie kein benutzerdefiniertes Formular verwenden, füllt DocuSign® die Empfängerrollen vorab aus. Wenn Sie sich für die Verwendung der vorab ausgefüllten Rollen entscheiden, platziert DocuSign® die Signatur-Tags vorab an der richtigen Position.

    prime_contract_1 (1).jpg
  11. Klicken Sie auf Senden, um das Dokument zur Unterschrift zu senden. Sobald der DocuSign®-Workflow abgeschlossen ist, ändert sich der Status des Änderungsauftrags in „Genehmigt“. (Wenn Procore Workflow nicht verwendet wird).
    Hinweis: Sie können den Änderungsauftragsstatus bei Bedarf weiterhin manuell bearbeiten

    prime_contract_2 (1).jpg

Für Projekte, die das Änderungen-Tool verwenden

  1. Führen Sie die Schritte 1 bis 6 in PÄAPV aus einer Änderung erstellen.
  2. Navigieren Sie zu der Änderung, für die Sie ein PÄAPV erstellt haben.
  3. Klicken Sie im PÄAPV-Abschnitt dieser Änderung neben dem PÄAPV, den Sie mit DocuSign® unterzeichnen möchten, auf Anzeigen.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  5. Markieren Sie das Kontrollkästchen Mit DocuSign® signieren.
  6. Füllen Sie die entsprechenden Felder aus. Siehe Erstellen eines potenziellen Änderungsauftrags (PÄA) .
  7. Führen Sie die Schritte 5 bis 10 oben aus.

 

If you would like to learn more about Procore's prime contract software and how it can help your business, please visit our construction contract management software product page icon-external-link.png.