Zu Hauptinhalten wechseln
Procore

Konfigurieren Sie eine SD-Karte für Ihr Android-Gerät

Ziel

Eine SD-Karte zum Speichern von Procore-Daten mit Ihrem Android-Gerät konfigurieren.

Hintergrund

Eine SD-Karte ist eine Speicherkarte, die in ein Gerät eingelegt werden kann, um den verfügbaren Speicherplatz des Geräts zu erhöhen. Durch die Verwendung einer SD-Karte können Sie größere Mengen an Procore-Daten auf Ihrem Android-Mobilgerät verwalten und speichern.

Wichtige Hinweise

  • Um eine SD-Karte zum Speichern von Procore-Daten mit Ihrem Android-Mobilgerät zu verwenden, muss sich Ihr Administration-Benutzer auf Unternehmensebene zunächst für diese Funktion anmelden. Siehe SD-Speicher aktivieren.

Best Practices

Procore empfiehlt bei der Auswahl, Verwendung und Konfiguration Ihrer SD-Karte Folgendes:

  • Wählen Sie eine SD-Karte mit der Einstufung „Anwendungsleistung Klasse 1“ (A1).
  • Wählen Sie eine SD-Karte mit einer Ultra-High-Speed-Einstufung von mindestens UHS-1 aus. Für eine optimale Leistung werden Karten mit einer Einstufung in UHS-3 empfohlen.
  • Formatieren Sie Ihre SD-Karte in das exFAT-Dateisystem mit einer 4K-Zuordnungseinheitsgröße. Siehe Ihre SD-Karte formatieren.
  • Verwenden Sie eine SD-Karte mit mindestens 128 GB Speicherplatz.
  • Bei der Übertragung großer Datenmengen (3 GB oder mehr) empfehlen wir, das Gerät an eine Stromquelle anzuschließen.
  • Bei der Übertragung großer Datenmengen (3 GB oder mehr) empfehlen wir, Procore nicht zu schließen oder andere Apps auszuführen.
  • Der Wechsel von Speicherorten kann zeitaufwändig sein, daher empfehlen wir, Projekte mit einem Speicherort einzuleiten.
  • Wenn Sie mit dem Speichern von Projektdaten beginnen, entfernen Sie die SD-Karte nicht. Wenn Sie die SD-Karte wechseln müssen, verschieben Sie zuerst alle Daten in den internen Speicher.

Auf die SD-Kartenspeichereinstellungen zugreifen

  1. Tippen Sie in der Procore-Symbolleiste auf Einstellungen (2018-04-06_16-20-09.png). 
  2. Tippen Sie auf Speicherort.
    Hinweis: Diese Option ist nur sichtbar, wenn eine SD-Karte in das Gerät eingelegt ist.
  3. Wählen Sie Externer Speicher als Ort, an dem Sie Procore-Daten speichern möchten.
  4. Tippen Sie auf Speichern.
  5. Tippen Sie auf Ok, um zu bestätigen, dass Ihre Procore-Daten auf die SD-Karte übertragen werden sollen.

Ihre SD-Karte formatieren

Hinweis: Die folgenden Anweisungen gelten für Geräte mit einem Windows-Betriebssystem.

  1. Legen Sie die SD-Karte in Ihren Computer ein.
  2. Navigieren Sie auf Ihrem Computer zum Datei-Explorer.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre SD-Karte.
  4. Klicken Sie im Popup-Menü auf Formatieren.
  5. Wählen Sie Folgendes aus:
    • Wählen Sie für Dateisystem „exFAT“ 
    • Wählen Sie für Größe der Zuordnungseinheit „4096 Bytes“
  6. Klicken Sie auf Starten.
  7. Klicken Sie auf OK, um Ihre Datenformatierungsauswahl zu bestätigen.